BC Oberhavel gewinnt die Teamwertung

Datum: 28. März 2013

Originaltext aus der Zeitung „Märkische Allgemeine Zeitung“

BOXEN: Boxen Landesmeisterschaft in Schwedt

LM Junioren 2013

Die Veltener Arman Akopyan (von l.), Max Tereschenko, Ryan Steffenhagen, Alexander Winter, Tim Leiermann, Tom Krüger und Norman Ryndziak. Es fehlen Thomas Adermann und Dawid Szymiczek.

Schwedt: Gut vorbereitet gingen neun Kämpfer des BC Oberhavel in die Landesmeisterschaft der Schüler, Kadetten, Junioren und Jugend in Schwedt. Resultat: Mit sechs Titeln, zwei zweiten Plätzen sowie einem dritten Platz belegte der BCO in der Medaillenwertung unter 26 Vereinen den ersten Platz.

Tim Leiermann (Schüler bis 30 kg) boxte im Finale gegen Andre Berzukov aus Schwedt. Am Ende stand es 8:8 mit Hilfspunkt für den Veltener, der so Landesmeister wurde.

Ryan Steffenhagen (Schüler bis 40 kg) gewann gegen Thomas Breetz aus Birkenwerder eistimmig nach Punkten.

Gleiches gelang Arman Akopyan (Kadetten bis 54 kg) gegen Oliver Stein aus Fürstenwalde.

Während Max Tereschenko (Junioren bis 63 kg) das Finale nicht bestreiten musste, weil sein Gegner aus Cottbus kurzfristig krankheitsbedingt absagte, setzte sich Tom Krüger (Junioren bis 57 kg) gegen Lasse Mindermannaus Birkenwerder durch.

Alexander Winter (Junioren bis 75 kg) hatte mit Eric Pazio aus Angermünde einen physisch starken Gegner. Drei Runden kämpfte der Veltener verbissen um den Sieg und gewann mit einem Punkt Vorsprung.

Pech hatte Norman Ryndziak (Schüler bis 54 kg)gegen Nico Große aus Schwarzheide musste er in der dritten Runde wegen einer Verletzung aufgeben.

Dawid Szymiczek (Kadetten bis 40 kg) hatte den Sportschüler Paul Dützmann aus Ludwigsfelde vor den Fäusten, verlor nach großen Einsatz nach Punkten.

Thomas Adermann (Junioren bis 66 kg) hatte den amtierenden deutschen Meister Vezir Agirmann aus Babelsberg vor den Fäusten. Der Kampf wurde in der dritten Runde wegen Überlegenheit des Babelsbergers abgebrochen.