Stroh ist Landesmeister

Datum: 15. Oktober 2008

Originaltext aus der Zeitung „Wochenspiegel“

BOXEN: Veltener boxte souverän

 

Niko Stroh (links) gewann in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm den Landesmeistertitel.

Niko Stroh (links) gewann in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm den Landesmeistertitel.

Die Landesmeisterschaften der Männerim Boxen fanden am 27. und 28. September in Perleberg statt. Die Veranstaltung wurde, wie in den letzten beiden Jahren, sehr gut organisiert. 

Die Veltener Boxer Damir Gabaidulin (bis 75 kg) und Niko Stroh (bis 81 kg) konnten im Halbfinale leider nicht zum Kampf antreten. Ihre Gegner Lars Streblow (Uni Potsdam) und Amande Hasane (ESV Frankfurt/Oder) traten nicht an.

Damir Gabaidulin boxte im Finale gegen Asamat Gaziev vom BSV Potsdam. Leider konnte der Veltener die Trainingsleistung nicht abrufen. Damir boxte von Anfang an zu passiv. Er ließ den Gegner den Kampf gestalten. Obwohl die Aufgabe für den Boxer aus Velten lösbar schien, verlor der Veltener diesen Kampf nach Punkten. Beide boxten schon zweimal gegeneinander mit einem Sieg für Damir und einem Unentschieden. Somit wurde Damir Vizemeister des Landes Brandenburg. 

Niko Stroh vom Veltener Boxclub wurde in der Gewichtsklasse bis 81 kg souverän Landesmeister. Sein Gegner Nils Daebel (ESV Frankfurt/Oder) hatte keine Chance. Nach dem zweiten Wirkungstreffer in der ersten Runde wurde der Kampf vom Ringrichter abgebrochen. Der Trainer aus Cottbus, Dietmar Schnieber, wurde dabei auf Niko aufmerksam und lud ihn zum Sparring nach Frankfurt/Oder ein, womit sich die Chance bietet, eventuell für den BC Cottbus in der Oberliga zu boxen.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.