Wegen Verletzung kein Finalkampf

Datum: 24. Mai 2007

Originaltext aus der Zeitung „Oranienburger Generalanzeiger“

BOXEN: Morosow Deutscher Vizemeister der Kadetten

Platz zwei erkämpfte Dietrich Morosow vom Boxclub Oberhavel (links) bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten. Den Titel holte sich kampflos Carsten Durke aus Altentreptow (Mitte), Dritter wude Patrick Schüler (Sachsen-Anhalt).

Platz zwei erkämpfte Dietrich Morosow vom Boxclub Oberhavel (links) bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten. Den Titel holte sich kampflos Carsten Durke aus Altentreptow (Mitte), Dritter wude Patrick Schüler (Sachsen-Anhalt).

Bei den Deutschen Meisterschaften der Kadetten in Wismar vertrat Dietrich Morosow den Boxclub Oberhavel Velten. Er hatte sich als Landesmeister qualifiziert und holte am Ende die Silbermedaille.

Morosow traf im Halbfinale auf Eduard Gering vom Boxclub Weil (Landesverband Baden). Am Anfang der ersten Runde tasteten sich beide ab. Danach übernahm Morosow die Initiative. Mit seiner Führhand traf er seinen Gegner klar am Kopf und Körper.

In der zweiten Runde marschierte Gering nach vorne und machte Druck. Doch Morosow blieb ruhig und überlegen. Im Rückwärtsgang trafen seine Führ- und Schlaghand den Kontrahenten. In der Pause zur dritten Runde wurde der Hennigsdorfer von seinem Trainer Lothar Latzke motiviert. Morosow sollte konzentriert weiter boxen. Zu diesem Zeitpunkt lag er mit acht Punkten Vorsprung in Führung. In der dritten Runde konterte Morosow die Angriffe seines Gegners mit linken und rechten Geraden. Am Ende des Kampfes stand es 20: 10 Punkten für den Ofenstädtler.Der Weg in das Finale war geebnet.

Der Finalgegner Carsten Durke aus Altentreptow (Landesverband Mecklenburg-Vorpommern) hatte im Halbfinale Patrick Schüler vom Landesverband Sachsen-Anhalt ebenfalls nach Punkten besiegt. Für Morosow schien es eine durchaus lösbare Aufgabe zu werden. Doch es kam nicht zum Kampf. Morosow wurde für das Finale auf Grund einer Verletzung vom Arzt gesperrt.

Im Vergleich zum Vorjahr, als er den dritten Platz bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend errungen hatte, steigerte sich Dietrich dennoch um einen Rang. Nun darf er sich Deutscher Vizemeister der Kadetten (Gewichtsklasse bis 86 kg) nennen.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.